Sehenswertes
Kuranlagen Bad Liebenstein
strich
Elisabethpark & Kurpark
strich
Palais Weimar
strich
Historisches Postgebäude
strich
Schloss & Park Altenstein
strich
Tierpark Bad Liebenstein
strich
hg
 
tabelle
Ausflugsziele
Eisenach
strich
Gotha
strich
Suhl
strich
Meiningen
strich
Bad Salzungen
strich
Friedrichroda
strich
Ruhla
strich
Schmalkalden
strich
Schweina
strich
Brotterode-Trusetal
strich
Thüringer Wald
strich
Rennsteig
strich
Inselsberg
strich
Erlebnisbergwerk Merkers
strich
tabelle2
 
tabelle3
Sonstiges
Fotoportale Bad Liebenstein
strich
Blogs über Bad Liebenstein
strich
tabelle4
 
  

Elisabethpark, Kurpark & Stadtpark in Bad Liebenstein

In Bad Liebenstein laden drei Parks zum Spazierengehen und Ausruhen ein: der Elisabethpark, der Kurpark und - neuerdings - der neue Kurpark, der auch "Stadtpark an der Grumbachaue" genannt wird.

Der Elisabethpark ist eigentlich der älteste Kurpark der Stadt. Er wurde schon 1902 angelegt. Die weitläufige Parkanlage erstreckt sich zwischen Ruhlaer Straße und Hahnstraße. Am Nordrand des Parks befindet sich ein Tenniscenter. Es macht Einheimischen und Gästen Spaß um den großen, von einem Springbrunnen geschmückten Teich im Elisabethpark zu bummeln und die Enten zu beobachten, die sich dort in großer Zahl aufhalten. In einem kleinen Extra-Teich stehen zusätzlich Holzhäuschen für die Wasservögel. Sehenswert ist auch das historische Wasserrad, das im Elisabethpark aufgestellt wurde und den Wasserreichtum der Region symbolisiert. Der kleine Tierpark von Bad Liebenstein schließt sich in östlicher Richtung an den Elisabethpark an. Dort leben in gepflegten Gehegen u.a. Erdmännchen, Stachelschweine und Waschbären.

Am Fuß des bewaldeten Burgberges von Bad Liebenstein liegt der Kurpark. In dem Parkgelände können die Besucher in der schönen Jahreszeit im Schatten alter Bäume auf Parkbänken sitzen oder auch zur Erfrischung durch das Kneippbecken waten. Brunnen und Blumenrabatte schmücken den kleinen Kurpark. Ein Kurort wäre ohne Wandelhalle mit Trinkbrunnen unvollständig. Die Wandelhalle von Bad Liebenstein steht im Kurpark und ist während der Sommersaison (April bis Oktober) täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Besucher können sich am Trinkbrunnen bedienen und das heilkräftige Bad Liebensteiner Mineralwasser kosten. Die Wandelhalle beherbergt auch eine kleine Ausstellung mit Informationstafeln zur Geschichte des Kurwesens von Bad Liebenstein. In der Wandelhalle finden ab und zu Konzerte und Kabarettvorstellungen statt.

Im Jahr 2009 hat Bad Liebenstein noch eine Parkanlage erhalten: Der 3,4 ha große, neue Stadtpark in der Grumbachaue (zwischen Grumbachstraße und Heinrich-Mann-Straße) wurde feierlich eröffnet. Auf einem Gelände, das zur DDR-Zeit noch als Industriegebiet diente, sind nun Teiche angelegt. Bäume, Stauden und Blumenrabatte schmücken den neuen Park, in dem auch ein Veranstaltungspavillon steht.


 
 
tabelle
Touristische Einrichtungen
Hotels / Pensionen
strich
Ferienwohnungen
strich
Restaurants
strich
tabelle2
 
tabelle3
Hotel & FeWo Eigentümer
Sie betreiben eine Pension, eine Ferienwohnung oder ein Hotel in Bad Liebenstein?
Sie möchten Ihre Unterkunft hier präsentieren?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Möglichkeiten hierfür finden Sie im Impressum.
strich
tabelle4
 
tabelle
Reisethemen Bad Liebenstein
Gesundheitsurlaub
strich
Wellnessurlaub
strich
Familienurlaub
strich
Sport- und Aktivurlaub
strich
Golfurlaub
strich
tabelle2
 
  
    unten
EMail
····
 
Urlaub Bad Liebenstein